Oft fehlt einem einfach leider die Zeit, jeden Tag frisch zu kochen. Umso schöner sind Gerichte, die sich am nächsten Tag mit 2, 3 Handgriffen umwandeln lassen.
So ein Gericht gab es heute bei mir. Heute mit Fisch, morgen kommt einfach etwas Couscous mit in die Pfanne und fertig ist ein vollwertiges neues Gericht.

Für 2 Personen:
1 Brokkoli
2 Paprika
1 Frühlingszwiebel
2 Knoblauchzehen
Ingwer nach Geschmack
1 TL rote Currypaste
1 Handvoll Cashewkerne und Sesam
2 Fischfilets nach Wunsch
150ml Kokosmilch
Sesamöl

Cashews und Sesam in einer Pfanne leicht anrösten, rausnehmen und zur Seite stellen.
Das Gemüse kleinschneiden und in Sesamöl anbraten. Mit etwas Wasser und Kokosmilch ablöschen, Ingwer und rote Currypaste einrühren. Die Fischfilets oben auf legen und die zuvor gerösteten Cashews und den Sesam darübergeben und mit einem Deckel abgedeckt garen lassen bis der Fisch fertig ist.