Blog Image

Fo-Yo for you - der Blog

Warum ein Blog?

Der Mensch will in allem was er tut, was ihn ausmacht, ein Individuum sein. Warum denken alle, wenn es ums Essen geht, sind wir auf einmal Massenware und alles läuft bei jedem gleich?

Individuell und ganzheitlich - einseitig war gestern!

Mir begegnen tagtäglich immer wieder Mythen, neue Diäten, Unsicherheit was denn nu wie und warum gegessen werden kann und immer wieder die Ratlosigkeit, wenn es um schnelle, einfache, leckere und vorallem sättigende Rezepte geht.

Dieser Blog soll eine Ideengrube für alle Nahrungsaufnehmer und Beweger sein, aber auch ein Ort an dem man Trost findet, wenn es mal nicht so reibungslos läuft, eine Quelle der Motivation und der Freude. Gemeinsam ist man einfach stärker im Kampf gegen den inneren Schweinehund!

Möchtest du den Blog aktiv verfolgen und über neue Einträge informiert werden? Dann schicke mir eine Email und lass dich registrieren. Du bekommst dann ein Passwort und kannst deine eigenen Fotos posten und Einträge erstellen.

Ich freue mich über jeden, der uns seine Ideen verrät, denn: "Isst du noch, oder genießt du schon?"

www.fo-yo.de

Erst warm, dann kalt!

basische Rezepte Posted on Wed, February 28, 2018 17:15


Oft muss es einfach schnell gehen mit der Zubereitung. Eine frische und ausgewogene Ernährung ist zeitintensiv und manchmal ist genau die nicht da!

Genau für solche Momente sind Gerichte wie dieses perfekt!
Schnell und mit variablen Lebensmitteln zubereitet und leicht wandelbar.

Dieses war am Abend eine warme Gemüsepfanne und am nächsten Tag ein Salat – perfekt zum mitnehmen, da keine Soße auslaufen kann!

2 Karotten
2 Stangen Lauch
2cm Ingwer
klein schneiden und in etwas
Sesamöl dünsten
125gr rote Linsen hinzugeben. Mit
400-500ml Gemüsebrühe ablöschen und garen lassen.
250gr Glasnudeln zubereiten und zu der Gemüse-Linsen-mischung geben.
50ml Sojasoße dazu und nach Bedarf abschmecken. Gerne etwas Schärfe rangeben.
1 Hand Erdnüsse kleinhacken und darüber streuen.

Lasst es euch schmecken!



Glasnudeln mit Rind

Rezepte Posted on Wed, February 28, 2018 17:03


Ich bin gestern lecker bekocht worden und möchte euch das Ergebnis nicht vorenthalten!

Es gab ein Gericht mit frischem Blattspinat, Möhren, Chinakohl, Aubergine, Tomaten, Cashewkernen und Rindfleisch mit dünnen Glasnudeln in Teriyakisoße.



Kräuterseitlinge

basische Rezepte Posted on Wed, February 28, 2018 14:25

Unser liebster “Fleischersatz” sind Kräuterseitlinge.
Diese großen und festen Pilze sind reich an Proteinen und an Vitaminen B3 & B5. Zudem liefern sie uns viele Ballaststoffe!

Wir schneiden sie am liebsten in Scheiben und braten sie von beiden Seiten in der Pfanne an. Schnell noch beliebige Gewürze drüber und fertig smiley


Nachtrag 04.03.18
Mich erreichte ein Foto einer lieben Kundin, die die Kräuterseitlinge sofort getestet hatte.

Dazu schrieb Sie:

Kräuterseitlinge mit Frühlingszwiebel und Karotten-Sellerie-Würfel. Lecker, hab‘ etwas Gemüsebrühe, Mandelmus und Haferdrink zum Gemüse gegeben, die Pilze in Ghee angebraten und mit Salz, Pfeffer und glatter Petersilie gewürzt.

Vielen lieben Dank!

Ich habe gestern eine leckere Soße mit kleingeschnittenen und angebratenen Kräuterseitlingen gemacht und diese zu “rote Linsen – Nudeln” gegessen.