Fehlende Zeit darf keine Ausrede für ungesunde Ernährung sein! Tue dir und deinem Zeitmanagement etwas Gutes und kreeiere wandelbare Mahlzeiten. So wie z.b. diese hier:

Grundgemüsemischung so klein wie möglich geschnippelt
– 1/2 Brokkoli
– 1/2 Gurke
– je 1 Paprika Gelb & Rot
– 4 Möhren

Und hier meine Varianten:
1. Mahlzeit: mit Tomaten und Hirtenkäse, Olivenöl und Balsamico

2. Mahlzeit to go: 60gr Couscous ins Glas, 200gr Gemüsemischung drauf, Gewürze und etwas Frühlingszwiebel. Am nächsten Tag, z.b. im Büro, mit heißem Wasser übergießen und nach 5 min Essen.

3. Mahlzeit: 60gr Couscous zubereiten und genau wie bei Mahlzeit 2 verfahren. Diese jedoch in ein Gefreut- und Mikrowellen geeignetes Gefäß geben und einfrieren.

4. Mahlzeit: Gemüsemischung mit Olivenöl, etwas Zitronensaft oder Essig und Honig mischen. Mit Hüttenkäse und Tomaten für das Abendessen bereitstellen.