Blog Image

Fo-Yo for you - der Blog

Warum ein Blog?

Der Mensch will in allem was er tut, was ihn ausmacht, ein Individuum sein. Warum denken alle, wenn es ums Essen geht, sind wir auf einmal Massenware und alles läuft bei jedem gleich?

Individuell und ganzheitlich - einseitig war gestern!

Mir begegnen tagtäglich immer wieder Mythen, neue Diäten, Unsicherheit was denn nu wie und warum gegessen werden kann und immer wieder die Ratlosigkeit, wenn es um schnelle, einfache, leckere und vorallem sättigende Rezepte geht.

Dieser Blog soll eine Ideengrube für alle Nahrungsaufnehmer und Beweger sein, aber auch ein Ort an dem man Trost findet, wenn es mal nicht so reibungslos läuft, eine Quelle der Motivation und der Freude. Gemeinsam ist man einfach stärker im Kampf gegen den inneren Schweinehund!

Möchtest du den Blog aktiv verfolgen und über neue Einträge informiert werden? Dann schicke mir eine Email und lass dich registrieren. Du bekommst dann ein Passwort und kannst deine eigenen Fotos posten und Einträge erstellen.

Ich freue mich über jeden, der uns seine Ideen verrät, denn: "Isst du noch, oder genießt du schon?"

www.fo-yo.de

LC Apfelkuchen

Rezepte Posted on Sun, September 23, 2018 13:34

Gestern gab es einen Eimer Äpfel aus dem elterlichen Garten der Nachbarin 🍏🍎

Daraus wurde heute ein neuer Kuchen kreiert 🤩 mit nur 171kcal, 11,9gr KH, 11,3gr Fett und 6,2gr Eiweiß pro Stück und dem fluffig lockeren Teig ist er auf jeden Fall eine Sünde wert!

200gr gem. Haselnüsse

2 Eigelb

200gr geraspelte Zucchini

4 EL foodspring Backprotein

3 EL Dinkelmehl

1/2 P. Backpulver

4 EL Kokosblütenzucker

200gr Joghurt

1 P. Tonka-Zucker (wahlw. Vanille-Zucker)

Eischnee aus 2 Eiklar

etwas Zimt

….

Darauf 2-3 Äpfel, diese geviertelt und eingeschnitten, verteilen.

….

180°Grad ca. 35-40min backen



LC Quiche mit Kartoffelfasern

Rezepte Posted on Sun, September 23, 2018 13:31

Quiche mit Zucchini, Lauch, Lachs, Garnelen und Feta

Nachdem ich immer wieder von Kartoffelfasern gelesen habe in der Low Carb Ernährung, habe ich sie mir auch bestellt und diese leckere Quiche gemacht.
Fazit: Wiederholungswürdig!

Rezept:
2 Eier
150gr Magerquark
50gr geriebener Käse
20gr Kartoffelfasern
Salz
Pfeffer
miteinander verrühren und in eine Quicheform oder auf ein Backblech geben. (Für 1 komplettes Blech wird die doppelte Menge benötigt) Bei 180°Grad 20min vorbacken. Ich versuche es nächstes Mal die letzten 5-10 min mit zusätzlicher Grillfunktion, vielleicht wird er dann etwas krosser.

Nach Belieben belegen und wieder für ca. 20min in den Ofen schieben.



LC Zwetschgenkuchen mit Hefeteig

Rezepte Posted on Sat, September 08, 2018 15:52


250gr Magerquark
50ml Milch
2 TL Kokosblütenzucker
1 Würfel Hefe
erwärmen und mind. 10 Minuten stehen lassen.

80gr Kokosmehl
200gr gemahlene Mandeln
20gr Mehl
80gr Süße (Erythrit, etc)
1 P. (Weinstein)backpulver
etwas Zimt
1 Prise Salz
mischen und mit dem Hefe-Gemisch verrühren.
Nun in 1 Springform geben. Ich hab meine mit Backpapier ausgelegt.

Darauf nun die Zwetschgen, oder anderes Obst, verteilen und bei 180Grad für ca 45min in den Backofen schieben.



Gepimpter Milchreis

Rezepte Posted on Thu, May 17, 2018 15:15


Ich habe den Milchreis laut Anweisung mit 1/2 Milch, 1/2 Wasser zubereitet. Dann kämen Chia-Samen, geröstetes Schoko-Kokos-Müsli, Erdnussbutter von foodspring und viel frisches Obst dazu. Natürlich durfte auch Zimt nicht fehlen.



Keine Zeit-Rezept für 4 Mahlzeiten

Rezepte Posted on Thu, May 03, 2018 17:21

Fehlende Zeit darf keine Ausrede für ungesunde Ernährung sein! Tue dir und deinem Zeitmanagement etwas Gutes und kreeiere wandelbare Mahlzeiten. So wie z.b. diese hier:

Grundgemüsemischung so klein wie möglich geschnippelt
– 1/2 Brokkoli
– 1/2 Gurke
– je 1 Paprika Gelb & Rot
– 4 Möhren

Und hier meine Varianten:
1. Mahlzeit: mit Tomaten und Hirtenkäse, Olivenöl und Balsamico

2. Mahlzeit to go: 60gr Couscous ins Glas, 200gr Gemüsemischung drauf, Gewürze und etwas Frühlingszwiebel. Am nächsten Tag, z.b. im Büro, mit heißem Wasser übergießen und nach 5 min Essen.

3. Mahlzeit: 60gr Couscous zubereiten und genau wie bei Mahlzeit 2 verfahren. Diese jedoch in ein Gefreut- und Mikrowellen geeignetes Gefäß geben und einfrieren.

4. Mahlzeit: Gemüsemischung mit Olivenöl, etwas Zitronensaft oder Essig und Honig mischen. Mit Hüttenkäse und Tomaten für das Abendessen bereitstellen.



Veggi gefüllte Paprika

Rezepte Posted on Wed, April 18, 2018 21:28


Gefüllte Paprika mit Feta, schwarzen Oliven und grünem Pesto.
Alle Zutaten nach Wunschmenge in die Paprika geben und entweder kalt und als Rohkost genießen, oder auf den Grill damit. Beides sehr lecker!



Protein Eis

Rezepte Posted on Wed, April 18, 2018 21:17


Die Kinder haben heute Eis in der Eisdiele gekauft. Ich bin standhaft geblieben und habe zuhause an meiner Alternative gebastelt.

Für 2 Portionen benötigt man:
100gr Skyr
50gr Naturjoghurt
110gr tiefgefrorene Himbeeren
10gr foodspring Whey Protein Himbeere

Nährwerte pro Portion:
114 kcal / 9,1gr KH / 1gr Fett / 12,3gr Eiweiß



Lizza Pizza

Rezepte Posted on Wed, April 18, 2018 21:11


Ich hatte sie oft in der Hand und sie immer wieder weggelegt. Doch dann siegte die Neugier.

1 Lizza Pizzateig
Paprika
Frühlingszwiebeln
Oliven
Ziegenfrischkäse
Mozzarella

Fazit: lecker smiley



süßer Bulgur

Rezepte Posted on Wed, April 18, 2018 21:02


40gr Bulgur (Ich nehme gerne Dinkel), diesen nach Anleitung zubereiten.
40gr Haferflocken
1 kl. Becher Skyr Heidelbeere
2 EL Naturjoghurt
1 EL Erythrit
vermischen. Ich habe mit der leckeren Gewürzmischung Oatmeal von Just Spices gewürzt.

Eine Hälfte habe ich direkt lauwarm gegessen.
Die 2. Hälfte kam in das Glas.
Darauf 100gr gefrorene Himbeeren und ab in den Kühlschrank bis zum nächsten Morgen.

Nährwerte pro Portion, inkl der Himbeeren:
210 kcal / 81,9gr KH / 2,4gr Fett / 12,4gr Eiweiß



Rote Bete Brownies

Rezepte Posted on Wed, March 14, 2018 20:43


Ich habe so viel Gutes über Rote Bete Brownies gehört, dass ich sie auch mal testen wollte.
Heute war der Tag gekommen! Was soll ich sagen?! Sie sind wirklich super!

(Backofen auf 180 Grad vorheizen)
500gr gekochte Bete pürieren
150gr Butter
200gr Schokolade gemeinsam in einem Topf vorsichtig zum schmelzen bringen.
6 Eier
40gr Erythrit zusammen aufschlagen.
100gr Kokosmehl
100gr Dinkelmehl hinzugeben. Ebenso das Butter-Schokigemisch und das Rote Bete Püree.
60gr Backkakao unterrühren und alles auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen.
Für 25 Minuten bei 180 Grad backen. Am Besten mit Ober- Unterhitze.

Bei 20 Stück hat 1 Brownie folgende Nährwerte:
123kcal / 30,7gr KH / 6,2gr Fett / 4,6gr Eiweiß



rote Linsen Fusilli

Rezepte Posted on Fri, March 09, 2018 07:57

Gestern erreichte mich dieses leckere Gericht von einer Kundin


Rote Linsen Fusilli mit Zuckerschoten, Stangensellerie, Paprika und Pak Choi in Kokosmilch, gewürzt mit Kurkuma und Curry.
smiley



Omlette – warum nicht mal aufs Brot?!

Rezepte Posted on Sun, March 04, 2018 08:12


Auch eine tolle Frühstücksvariante und den übrig gebliebenen Teil einfach zwischen 2 Scheiben Vollkornbrot mit Kräuterfrischkäse oder -quark für unterwegs!

Omelette aus 1-2 kompletten Eiern und 3-4 Eiweiß, Gemüse nach Wahl und etwas Käse – schnell & lecker!

Für nur aufs Brot reichen 1 Ei und 1 Eiweiß!



Glasnudeln mit Rind

Rezepte Posted on Wed, February 28, 2018 17:03


Ich bin gestern lecker bekocht worden und möchte euch das Ergebnis nicht vorenthalten!

Es gab ein Gericht mit frischem Blattspinat, Möhren, Chinakohl, Aubergine, Tomaten, Cashewkernen und Rindfleisch mit dünnen Glasnudeln in Teriyakisoße.



Smoothie

Rezepte Posted on Sat, February 24, 2018 08:43


Letzte Woche lagen wir Damen alle krank im Bett. Es musste dringend eine schnelle Vitamin C Bombe her. Die Orangen waren schon vertilgt….

1 kleiner Becher Zitronenjoghurt
ca 100gr TK Himbeeren
4 frische Kiwi
Wasser bis eine trinkfähige Konsistenz erreicht ist.



Cookies

Rezepte Posted on Mon, February 19, 2018 21:23

Wenn der Mixer schon mal läuft…..

….. nachdem die Powerballs gerollt und im Kühlschrank verstaut sind, fallen mir die 2 doch schon seeeehr reifen Bananen ins Auge. Bananen mag ich nur im recht unreifen Zustand, was also tun mit den Zweien?
Ab in den Mixer….

Zum Bananenmus werden
*100gr kernige Haferflocken
*60gr Paleomüsli
*2 EL Erdnussmus
*10gr Schokoblättchen
gemischt.

Kugeln daraus formen, diese etwas platt drücken und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen.
Backofen auf 175Grad Ober- & Unterhitze vorheizen und ca. 15min backen.

Ich habe 21 Cookies raus bekommen.
952kcal/146gr KH/24gr Fett/31gr Eiweiß/39gr Zucker



Next »